Danke an das Web-Designer-Team für diese geniale Software und die wunderbare Anleitung! So kann man seine Seiten selbst gestalten.

Bildung

Wir sehen sie als Gemeinschaftsaufgabe In Zeiten des Fachkräftemangels setzen wir alles daran, die Schüler bei Ihrer Chancenentwicklung zu unterstützen und ihnen Motivation für Leistungsbereitschaft und Einsatzwillen zu geben. Wir mögen es nicht, wenn über eine ungenügende Vorbereitung der Schüler für eine Berufsausbildung gestöhnt wird. Deshalb setzen wir unsere Möglichkeiten ein, den Bildungsprozess in der Region im Sinne des gesunden Aufwachsens unserer Schülerschaft zu fördern. Wir wollen, dass keiner verloren geht, seinen Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu finden.
Persönlichkeiten entwickeln Die Hauptaufgabe sehen wir in der Stärkung der Schülerpersönlichkeit mit Selbstbewusstsein, Verantwortungsbereitschaft und Mut zur Tat. Wir versuchen, immer die richtige Methodik und die passenden Anreize zur Erprobung dieser Eigenschaften zu bieten. Wenn der Einzelne voran kommt, bringt es auch die Gemeinschaft weiter.
pädagogischer Anspruch Wir sind nicht nur eine Bauwerkstatt. Bei uns passiert außerschulische Jugendbildung. Wir machen MINT wahr und erstrebenswert: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind bei uns ständige Praxis. Wir zeigen, dass solches Denken Spaß macht, weil es bei uns zur Anwendung kommt und zur Deckung weiterer Bedürfnisse führt.
Praxis-Elite Ein Praktiker, der wirklich etwas drauf hat - das kann man bei uns werden. Wir sorgen für das Bewusstsein unter der Jugend, dess es etwas zählt, wenn man etwas kann! Dafür bieten wir breite Schaffensbereiche und mischen immer den gesunden Geist von Wissen und Lernen mit hinein.
Programm für Schulen Wir wollen nicht nur die Schüler erreichen, die den Weg in unsere Praktiker-Schmiede finden. Dankenswerter Weise öffnen die Schulen ihre Tore und Klassenzimmertüren für uns, um mit einem unaufdringlichen aber gehaltvollen Programm ein wenig den Schulablauf zu unterstützen und den Schülern bei der Bewusstseinsbildung und dem Wissenserwerb zu helfen. Unser Schwerpunkt liegt bei den Oberschulen.
Bildungsprojekt Entscheidungswaagen Wir bauen ein Lehr- und Unterrichtsmittel für alle, die mit Kindern und Jugendlichen Entscheidungsthemen zu besprechen haben. Die Entscheidungswaagen sind hervorragend geeignet für den Ethik-Unterricht, in WTH, in Geschichte, bei der Berufgsorientierung und auch zur Konfliktlösung. Die finanzielle Bildung ist ein herausragendes Thema für ihren Einsatz. Die Entscheidungswaagen verbreiten wir mit Workshops zum Bau und zur Erarbeitung der Methodik für ihren Einsatz.
Jugendtechnikhaus Freiberg Dammstraße 46 09599 Freiberg 03731 692 0404 / 0177 43 678 91 Mail: techno@techno-nalogisch.de
in der Schulzeit täglich ab 13.30 Uhr geöffnet
Wir sind die Macher Jugendarbeit für die Region Regionalinitiative Technikernachwuchs
Danke an MAGIX für den Web-Designer - super!

Bildung

Wir sehen sie als Gemeinschaftsaufgabe In Zeiten des Fachkräftemangels setzen wir alles daran, die Schüler bei Ihrer Chancenentwicklung zu unterstützen und ihnen Motivation für Leistungsbereitschaft und Einsatzwillen zu geben. Wir mögen es nicht, wenn über eine ungenügende Vorbereitung der Schüler für eine Berufsausbildung gestöhnt wird. Deshalb setzen wir unsere Möglichkeiten ein, den Bildungsprozess in der Region im Sinne des gesunden Aufwachsens unserer Schülerschaft zu fördern. Wir wollen, dass keiner verloren geht, seinen Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu finden.
Persönlichkeiten entwickeln Die Hauptaufgabe sehen wir in der Stärkung der Schülerpersönlichkeit mit Selbstbewusstsein, Verantwortungsbereitschaft und Mut zur Tat. Wir versuchen, immer die richtige Methodik und die passenden Anreize zur Erprobung dieser Eigenschaften zu bieten. Wenn der Einzelne voran kommt, bringt es auch die Gemeinschaft weiter.
pädagogischer Anspruch Wir sind nicht nur eine Bauwerkstatt. Bei uns passiert außerschulische Jugendbildung. Wir machen MINT wahr und erstrebenswert: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind bei uns ständige Praxis. Wir zeigen, dass solches Denken Spaß macht, weil es bei uns zur Anwendung kommt und zur Deckung weiterer Bedürfnisse führt.
Praxis-Elite Ein Praktiker, der wirklich etwas drauf hat - das kann man bei uns werden. Wir sorgen für das Bewusstsein unter der Jugend, dess es etwas zählt, wenn man etwas kann! Dafür bieten wir breite Schaffensbereiche und mischen immer den gesunden Geist von Wissen und Lernen mit hinein.
Programm für Schulen Wir wollen nicht nur die Schüler erreichen, die den Weg in unsere Praktiker-Schmiede finden. Dankenswerter Weise öffnen die Schulen ihre Tore und Klassenzimmertüren für uns, um mit einem unaufdringlichen aber gehaltvollen Programm ein wenig den Schulablauf zu unterstützen und den Schülern bei der Bewusstseinsbildung und dem Wissenserwerb zu helfen. Unser Schwerpunkt liegt bei den Oberschulen.
Bildungsprojekt Entscheidungswaagen Wir bauen ein Lehr- und Unterrichtsmittel für alle, die mit Kindern und Jugendlichen Entscheidungsthemen zu besprechen haben. Die Entscheidungswaagen sind hervorragend geeignet für den Ethik-Unterricht, in WTH, in Geschichte, bei der Berufgsorientierung und auch zur Konfliktlösung. Die finanzielle Bildung ist ein herausragendes Thema für ihren Einsatz. Die Entscheidungswaagen verbreiten wir mit Workshops zum Bau und zur Erarbeitung der Methodik für ihren Einsatz.
Jugendtechnikhaus Freiberg Dammstraße 46 09599 Freiberg 03731 692 0404 / 0177 43 678 91 Mail: techno@techno-nalogisch.de Wir sind die Macher Startseite